#stmartin2020: Lichtertüten-Aktion und Andacht zu St. Martin in Feuerbach

Liebe Kinder, liebe Familien,

St. Martin wird dieses Jahr auch bei uns in Feuerbach ganz anders.
Kein Umzug mit dem Musikverein, kein Martin auf dem Pferd, hinter dem man mit seiner Laterne laufen kann, keine Martinsgeschichte und keine Martinsbrezel bei der Kelter …

Klingt irgendwie traurig … aber St. Martin fällt nicht aus, sondern wird nur anders!
Dazu möchten auch wir Euch und Sie einladen! Mit der Lichtertütenaktion #stmartin2020

Ab dem 3. November steht in der Kirche St. Josef (Oswald-Hesse-Str. 74; unter der Woche Eingang über den Seiteneingang) ein Korb mit kleinen gefüllte Basteltüten bereit.
Bastelt eine Lichtertüte, bemalt sie und stellt sie beleuchtet abends zwischen dem 8. und 15.11. um 18 Uhr ins Fenster – ein Zeichen wie im Frühjahr die Regenbögen in den Fenstern: Auch hier ist ein Kind, das gerne mit anderen den Martinstag feiern würde!

Gerne darf auch eine zweite Basteltüte mitgenommen werden, um sie an Nachbarn, Freunde, Verwandte, Oma, Opa (vielleicht gefüllt) zu verschenken, so wie Martin es damals schon getan hat.

Und vielleicht habt ihr und Sie auch Lust am 11. November um 17 Uhr nach St. Josef zu kommen um die Geschichte dort zu hören. (Eine vorherige Anmeldung über folgennde Link ist erforderlich: Anmeldung Martinfeier St. Josef. Es sind leider nur 90 Plätze zu vergeben. In der Kirche gilt das bekannte Hygienekonzept, nähere Infos hier: Hygiene in der Kirche.) Gerne dürft ihr dazu auch eure Laterne mitbringen.

St. Martin wird dieses Jahr ganz anders, aber vielleicht schaffen wir es trotzdem das Licht und die Wärme in unseren Stadtteil, Wohngebiete, Häuser und Familien zu bringen.

Liebe Kinder, liebe Familien,
wir, die Katholische Kirchengemeinde in Feuerbach möchten Euch und Sie einladen, auch in dieser herausfordernden Zeit den Heiligen Martin zu feiern und seinem Beispiel zu folgen, Menschen zu helfen, ihnen eine Freude zu machen und Licht und Wärme zu bringen – in den Möglichkeiten, die wir mit Corona haben!

Hoffentlich muss der Korb in der Kirche ganz oft nachgefüllt werden!

Bei Fragen dürfen Sie sich an Pastoralreferentin Julia Matheis wenden.

 

  1. Katarina

    Super Aktion für die Kinder. Ich werde versuchen mit meinen 3 teilzunehmen.