Krimi-Lesung mit Bierverkostung in St. Theresia: Vorverkauf startet

Plakat Bierkrimilesung

Lust auf Live-Musik, Spannung und ein kühles Bier? Dann sind Sie am Samstag, 28.9. um 19.30 Uhr bei uns genau richtig. Denn dann laden wir zu einem besonderen Event ein! Thomas Lang, ein Jurist mit Hang zum Witz und Bier und bekannt für seine fesselnden Stuttgart-Krimis, wird aus dem neuesten Band der Krimireihe um den Feuerbacher Privatermittler Minkin lesen. Begleitet wird die Lesung von Livemusik und einer Bierverkostung mit einem erfahrenen Biersommelier. Sie bietet den Gästen die Möglichkeit, verschiedene Biersorten zu probieren und mehr über die Vielfalt und die Aromen des Bieres zu erfahren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Eintritt beträgt 19 Euro pro Person. Der Vorverkauf startet bereits am Fronleichnamsfest beim Gemeindefest. Ab dem 31. Mai 2024 sind die Tickets zudem beim Sportshop Anton erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen unvergesslichen Abend voller Spannung, Genuss und Unterhaltung!

Über das Buch “Goldberg und die Tränen der Madonna”:

Minkin geht baden. Obwohl es dazu viel zu heiß ist. Abgesehen davon ist Minkin Nichtschwimmer. Bescheuerte Idee also. Sein fünftes Bierkrimiabenteuer führt Minkin nach Franken, nach Bamberg und in die Fränkische Schweiz, um die Schutzpatronin der Fränkischen Brauer und Mutter des Fränkischen Bierwunders in Sicherheit zu bringen. Er soll die Rote Madonna aus den Fängen eines skrupellosen Immobilieninvestors befreien, der die Madonnenfigur mitsamt Kapelle und dazugehöriger Brauerei erworben hat, um aus dem ganzen Areal Luxusappartments in 1A-Lage zu machen. Am Ende springt Minkin in die Regnitz, um zwei Liebende vor dem Ertrinken zu retten. Gibt Sachen, die er besser kann. Aufgeben ist aber keine Alternative. Scheitern. Aufstehen. Besser scheitern. Frei nach Samuel Beckett. Oder wie Minkin es sagen würde: Die Hopfnung stirbt zuletzt.

Über Thomas Lang:

Der Jurist macht nicht nur seit Jahren Kabarett, sondern schreibt auch sehr lustige Krimis. In seinem (Haupt)Berufsleben widmet er sich seit über 20 Jahren dem Arbeits- und Datenschutzrecht. In allen seinen Krimis verbindet Lang das, was ihn umtreibt: Die kriminelle Abteilung der Rechtsweserei, seinen Hang zum Satirischen – sowie die Leidenschaft für gutes Bier und die dazu gehörigen, eher liebenswert-schrägen Kneipen mit spelunkiger Anmutung.

Auf Ihr Kommen freut sich der Festausschuss St. Theresia