Erstkommunion in Klassenstufe 3 – Sakrament der Gemeinschaft mit Christus und untereinander

Etwa vier Monate vor dem Erstkommuniontag treffen sich die Kinder des jeweiligen Jahrgangs (in der Regel sind es Kinder des dritten Schuljahres) einmal pro Woche zur Vorbereitung auf ihre Erstkommunion.

Sie werden aus dem Kreis der Eltern angeleitet, deren Kinder zur Erstkommunion angemeldet werden und die bereit sind, die Kinder in kleinen Gruppen bis zu sechs Kinder zu begleiten. Anleitung sowie Arbeitsmaterialen gibt unsere Gemeindereferentin Theresia Mattes. Während dieser Zeit lernen die Kinder die Eucharistiefeier kennen und verstehen und werden nach ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten in den sonntäglichen Gottesdienst integriert.

Wenn Ihr Kind in der 3. Klasse ist, laden wir es in diesem Jahr erst im Dezember oder Januar zusammen mit den Eltern zur Vorbereitung ein. Falls Ihr Kind nicht in eine der Grundschulen in Feuerbach, Giebel oder Weilimdorf geht, melden Sie sich zu Beginn seines 3. Schuljahres sicherheitshalber im Pfarrbüro.

Näheres erfahren Sie bei unserer Gemeindereferentin Theresia Mattes.

Erstkommunion 2022 – Anmeldung im Dezember und Januar möglich

Alle Kinder der 3. Klasse sind im kommenden Jahr zur Erstkommunion eingeladen. Die Corona-Pandemie bringt weiterhin Einschränkungen mit sich. Wir werden das bei unserem Konzept berücksichtigen.

Wir werden Sie im Novemver zu einem Online-Elternabend einladen, wo wir Ihnen alle Informationen geben.

Das Fest der Erstkommunion feiern wir wieder in Gruppengottesdiensten über folgende Wochenenden verteilt:

  • in St. Josef am 30. April / 1. Mai für Feuerbach,
  • in St. Theresia am 7./8. Mai für Weilimdorf,
  • in Salvator am 14./15. Mai für Giebel, Bergheim und Hausen.

Sie können ihr Kind auch dann anmelden, wenn es noch nicht getauft ist. Die Taufe feiern wir dann im Rahmen der Vorbereitung.

Ihre Ansprechpartnerin

Gemeindereferentin Theresia Mattes