Die Ministranten St. Theresia stellen sich vor

Nach den Sommerferien ging es für uns Ministranten schnell wieder richtig rund. Zunächst fand am 21. September
unser Nachtreff des Zeltlagers statt, wo wir noch einmal die schönen zwei Wochen in Dinkelsbühl Revue passieren lassen konnten.

Eine Woche später fand dann unser Gesamtausflug statt. Dieser führte uns zunächst nach Frankenhofen, wo wir, gemeinsam mit anderen Gemeindemitgliedern, das 40-jährige Bestehen des dortigen Hauses der Gemeinde feierten, bevor es für uns weiterging zum nahe gelegenen Skylinepark. Hier verbrachten wir den restlichen Tag, mit Achter- oder Wasserbahn fahren, bevor wir uns, glücklich aber müde, auf den Rückweg nach Stuttgart machten.

Auch im Oktober sind wir Ministranten dann wieder gefordert, schon am 7. Oktober wird am Patrozinium-Wochenende der Gemeinde, genauer gesagt bei “Jugend stellt sich vor”, unsere diesjährige Minioper uraufgeführt. Hier freuen sich unsere Hobbyschauspieler über möglichst viele Zuschauer, wir können sagen, es lohnt sich.

Zwei Wochen später findet dann der Höhepunkt des Ministranten-Jahres statt. Genauer gesagt unser Minitag. Hier stehen die Ministranten zunächst während dem Gottesdienst, aber auch anschließend den ganzen Tag im Fokus. Wir verbringen den Tag zusammen mit Spielen, gutem Essen und einem Film, bevor es am Ende des Tages dann Ernst wird. Gegen 17 Uhr wird der aktuelle Minichef auf die Bühne treten und den Mini des Jahres 2018 verkünden.

—–

Die Ministrantengruppen in Theresia sind dem Alter nach unterteilt – normalerweise wird man nach der Kommunion Ministrant, deshalb die Unterteilung. Nach einem halben Jahr Gruppenstunde (zum besseren Kennenlernen) wird der Ministrantenaufnahme-Gottesdienst vorbereitet. Darin wird der „Dienst am Altar“ von den „Neuen“ vorgeführt und sie offiziell zu den Ministranten aufgenommen.

Danach ministrieren sie auch und werden auf dem Miniplan aufgeführt.

Die Gruppenstunden finden jede Woche statt – außer in den Schulferien und an Sonn- und Feiertagen.

Hier nun alle aktuellen Gruppen mit Leitern und Gruppenstundenzeiten:

  • Gruppe Valentin Wetzel: im Wochen-Wechsel: Dienstag von 16.30 bis 18 Uhr Mittwoch von 16.30 bis 18 Uhr
  • Gruppe Tim Brock: Mittwoch von 16.30 bis 18 Uhr
  • Gruppe Johannes Haller: Donnerstag von 16 bis 17.30 Uhr
  • Gruppe Moritz Wunderberg: Freitag von 14.45 bis 16.15 Uhr
  • Gruppe N.N.: Freitag von 17 bis 18.30 Uhr
  • Gruppe Alex Musilli: Freitag von 18 bis 19.30 Uhr