Impressionen vom St. Martinsumzug in St. Theresia

“Danke für den Mantel.

Ich bin in jedem Deiner Mitmenschen,

und wenn Du ihnen hilfst,

dann hilfst Du mir.”

Nach einer kurzen Einführung durch Gemeindereferentin Theresia Mattes in der mit Kindern und Eltern, Omas und Opas, Onkel, Tanten und Geschwistern vollbesetzten Kirche St. Theresia machten sich die ca. 400 Teilnehmer mit ihren leuchtenden Laternen und mit dem Heiligen St. Martin auf dem Pferd in Richtung Wolfbuschschule auf.  Auf dem Schulhof erlebten die Kinder mit ihren Eltern die Begegnung zwischen dem Heiligen Martin und dem Bettler, mit dem er seinen Mantel teilte und ihm zu essen gab. Im Anschluss daran wurden gebackene Martinsgänse gegen einen Spende zugunsten des Rubaga-Hospitals in Uganda verteilt.

IMG_0313

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 5 =