St. Martin in Salvator

Martinsumzug am Martinstag – Die weltbekannte Geschichte vom Füreinander-Dasein und vom Teilen

 

Am Sonntag, den 11. November, ist es wieder soweit: Wir feiern den Martinstag mit dem Martinsumzug. Alle Kinder, Ihre Eltern und Großeltern, ihre Geschwister und Freunde sind herzlich eingeladen.

Wir treffen uns am Sonntag, dem Gedenktag des Heiligen Martin, um 17. 00 Uhr in der Salvator-Kirche. Nach einer kurzen Andacht führt uns der auf einem Pferd reitende St. Martin durch den Giebel. Auf dem Ernst-Reuter-Platz wird die Geschichte nacherzählt und nachgespielt, wie der Heilige Martin in der Kälte seinen Mantel teilt und einem frierenden Bettler die Hälfte übergibt. Unsere Laternenlichter erinnern an dieses Zeichen der Solidarität, erhellen dabei zeichenhaft die Dunkelheit und schenken Wärme in kalten Zeiten.

Zum Abschluss erwartet die Kinder im Salvator Gemeindehaus eine kleine Überraschung. Außerdem steht für die Kleinen eine Tasse Kinderpunsch und für die Großen ein Glas Glühwein bereit. Seien Sie uns willkommen.

Das Kinderkirchenteam / jms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + sieben =