Chorausflug 2018

 

Am 7. September 1941 wurde der Chor als “Katholischer Kirchenchor Weil im Dorf” gegründet. In Weilimdorf gab es damals nur wenige Katholiken, welche von Feuerbach aus pastoral betreut wurden. Erst seit 1953 gibt es offiziell die katholische Kirchengemeinde St. Theresia in Stuttgart-Weilimdorf. Damit ist der Kirchenchor älter, als seine Kirchengemeinde!

Besonders an den hohen kirchlichen Feiertagen begleitet der Chor die Liturgie der Festgottesdienste. Sein Repertoire besteht aus mehr als 40 Orchestermessen, Kantaten und Oratorien. Es wird ständig auch um zeitgenössische kirchliche und weltliche Musik erweitert. Auch traditionelle und moderne Gospels werden gesungen. Alljährlicher Brauch ist im Januar auch die Mitfeier und musikalische Gestaltung eines Sonntagsgottesdienstes in Malmsheim an der bekannten “Renninger Krippe”. Neben der Probenarbeit pflegt der Chor auch gesellige Aktivitäten wie den Chorfasching und das Cäcilienfest im November. Tradition ist auch der alljährliche Chorausflug.

 

 

“S.THE”-Chor, Stefano Massera und Emanuel Kremer (erste Geige des S.THE-Orchester) in der Mitte

Seit November 2016 ist Stefano Massera der Kirchenmusiker unserer Gemeinde. Herr Massera leitet der Chor, unser Orchester und übernimmt einige Gottesdienste als Organist. Während des gesamten liturgischen Jahres gestaltet er unterschiedliche Musikprojekte. Sowohl Herr Otto Paping als auch Herr Klaus Franke unterstüzen die Kirchenmusik in Theresia: der Erste seit 2017 und der Zweite seit 1955. Im Juni 2015 ist der Chorleiter Raphael Krol verstorben; er war seit April 1973 im Dienst.
Seit November 2013 besteht der Vorstand des Kirchenchores aus dem Vorsitzenden Sabine Andrä, dem Schriftführer Steffen Koller, der Kassenwartin Nicole Schützle und den Stimm-Vertretern Anne Wolfangel (Sopran), Franzisca Haller (Alt), Bernd Wolfangel (Tenor) und Michael Fraune (Bass).

 

Der Chor probt wöchentlich am Donnerstag um 19:30 Uhr
im Gemeindesaal von St. Theresia.

Neue Sangesbegeisterte sind immer herzlich willkommen.

 

Logo der Kirchenmusik in Theresia: "S.THE"-Chor und Orchester
“S.THE” – Logo der Kirchenmusik in Theresia. “S.THE”-Chor und Orchester

 

Seit Oktober 2019 hat die Kirchenmusik in Theresia ein Logo bekommen, mit dem alle musikalischen Veranstaltungen begleitet. Damit wird unsere Musik sofort erkennbar.

Die Abkürzung “S.THE” kommt von St. THEresia. Das T nimmt die Form eines Kreuzes. Das S umarmt das Kreuz und wird ein Violin Notenschlüssel. Die Rose von St. Theresia von Kinde Jesu blüht am Ende des E. Im Hintergrund sind die sechs Fensterrosette der Kirche und das Pfeifenprospekt der Rückpositiv-Orgel.

 

 

 

 

Die Orgel von St. Theresia wurde am 28 Mai 1060 geweiht.
Die Firma Walcker hat das Instrument gebaut. Die Orgel hat 21 Register, 2 Manuale mit Pedal und 1556 Pfeifen – verteilt auf drei Pfeifenwerke.

 

 

 

 

 

 

Über unseren Kirchenmusiker:

Stefano Massera wird 1986 in Chiavari (Genua – Italien) geboren.

Während des Gymnasiums fängt er mit dem Klavierunterricht mit Mo. Marco Barletta in der städtischen Musikschule und der Akademie für Musik an.
2006 trifft er die virtuose und ausgezeichnete Frau Dr. Prof. Anna Sorrento, die wohlweislich und großartig ihn die Cembalowelt entdecken lässt. Sie lehrt ihn Kammermusik mit verschiedenen Ensembles.

Valentino Ermacora und Paola Poncet sind seine Professoren für das Bachelor und den Master Abschluss. Gleichzeitig studiert Stefano fast acht Jahre lang Komposition mit Prof. Carlo Alessandro Landini und Prof. Riccardo Dapelo; Harfe mit Patrizia Boniolo und Nicoletta Alberti. In der Musikhochschule von Piacenza ist er der Continuo-spieler für die Klasse für barocke Violin von Enrico Gatti und Assistent der Jugendorchester. Prof. Pietro Vescovi und Prof. Andrea Toschi sind seine Orgellehrer.

April 2011 bekommt er ein Stupendium um bei der University of Maryland Baltimore County – U.M.B.C. – Baltimore – Maryland U.S.A. zu studieren. Aufgrund seiner Fähigkeiten besucht er regelmäßig den Unterricht in Komposition -Dr. Linda Dusman-, Orgel -Dr. Thomas Hawley- Chor – Dr. Stephen Caracciolo-, Harfe -Frau Jaqueline Pollauf- und Kammermusikleitung. Während dieser Zeit ist er Tenor bei der United Methodist Church in Catonsville.

Von dem Toskaner Bariton Enrico Gavarini bekommt er seine Ausbildung, zuerst als Tenor und dann als Kontratenor.

Nach dem Master wird er 2014 in Deutschland Assistenzlehrer für Italienisch und Musik im Solitude-Gymnasium in Stuttgart. Kurz danach stellt die Evangelische Oswald-Wolfbusch-Kirche ihn wegen seiner Qualität sofort als Organist ein.

Derzeit ist Stefano Organist, Chor- und Orchesterdirigent bei der katholischen Gemeinde St. Theresia vom Kinde Jesu in Stuttgart-Weilimdorf.

Stefano Massera ist ein sehr enthusiastischer Musiker. Seine Leidenschaft für ständige Forschungen in Rahmen der alten und modernen Musik gibt ihm die Möglichkeit abwechslungsreiche Musikprogramme aufzustellen. Das weckt das Interesse von verschiedenen Arten unterschiedlichsten Zuhörer.