• die erste Kerze brennt
  • Kinder singen zum ersten Advent

Gottesdienst zum ersten Advent in der Salvatorgemeinde von Kindergärten gestaltet

Eingetragen bei: Gottesdienste, Salvator | 0

Die erste Kerze des Adventskranzes entzündet

 

Zum Gottesdienst am ersten Advent zogen die Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen und einem Erzieher, gefolgt von Ministranten und Altardienst in die Kirche ein. Für manche Kinder war es der erste Auftritt in der Kirche, da waren nicht nur ihre Eltern in den Bänken gespannt.

 

„In der heutigen Zeit knipsen wir ein Licht an und es wird hell. Wenn es in unserem Herzen dunkel ist, dann zünden wir eine Kerze an.“, führte Pater Konrad auf den Advent hin. In einem Vorspiel erklärten die Kinder die Bedeutung der Kerzen. Danach durfte ein Kind auf einer Leiter, gesichert von einer Erzieherin, die erste Kerze des Adventskranzes entzünden. Pater Konrad segnete den Kranz und die Kinder trugen Texte vor und sangen beherzt vor der Gemeinde Adventslieder. Am Ende erhielten die Kinder und auch das Erzieherteam großen Applaus für die schöne Gottesdienstgestaltung.

 

Für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum, davon 10 Jahre als Leiterin des Kindergarten Giebel, erhielt Michaela Obermüller einen Blumenstrauß sowie ein herzliches Dankeschön. In ihrer Tätigkeit hat sie auch zwei Umbauphasen mitgemacht und den Kindergarten nicht nur inhaltlich, sondern auch räumlich mitgestaltet. Wir wissen die Kinder bei ihr in guten Händen.

Hinterlasse einen Kommentar