„Der Mensch lebt und besteht nur eine kleine Zeit“

Veröffentlicht in: Kirchenmusik, St. Josef | 0

Wir freuen uns sehr, den ehemaligen Kirchenmusiker unseres Pfarrers Matthias Hambücher begrüßen zu dürfen. Andreas Weil wird mit seinem Reger Vokalensemble am Samstag, 10. März um 19.30 Uhr zu Gast in St. Josef sein. Der Chor wird unter seiner Leitung a cappella Kompositionen der Fasten- und Passionszeit u. a. von Gesualdo da Venosa, Allegri, Mendelssohn Bartholdy, Reger und Bruckner zu Gehör bringen. Ergänzend dazu wird die Cellistin Kathrin Hirzel die 11 Capricen des italienischen Komponisten Giuseppe Maria Dall’Abaco, einem Zeitgenossen Boccherinis, spielen. Dall’Abaco komponierte diese Stücke für Cello solo in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Sie stehen in der Tradition der Cellosuiten von J. S. Bach, nehmen diesen Geist auf und weisen durch ihre Verspieltheit schon auf die Zeit des Rokoko. Der Eintritt ist frei.