Theatersommer im Pfarrgarten: donnerstags ab dem 2. Juli

In Kooperation mit den Schauspielbühnen in Stuttgart präsentieren wir wunderbare Sommerabende im Pfarrgarten St. Theresia, Weilimdorf, Pirmasenser Str. 8.

Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Schauspielbühnen https://schauspielbuehnen.de

Maximal 50 Personen werden eingelassen; jede/r bringt seinen Stuhl und seinen Picknickkorb mit Getränken und Fingerfood selber mit; außerdem die ausgedruckte Eintrittskarte und einen 5,- €-Schein pro Person für den Eintritt. (Wir haben kein Wechselgeld; 100 % des Eintritts bekommen die Schauspieler/innen als Gage!!). Maskenpflicht, außer am Sitzplatz. 1,5 m Mindestabstand zu anderen ist immer einzuhalten.

Hier geht’s zum Artikel auf der Homepage des Stadtdekanats: Artikel Theatersommer

Und hier auf der Startseite der Diözese: Artikel Theatersommer

 

„Gretchen“ von Einzlkind
am Donnerstag, 9. Juli um 20 Uhr

mit Eva Geiler

Ausverkauft – keine Kartenbestellung mehr möglich!

Die berühmte Theaterintendantin Gretchen Morgenthau vergreift sich der Polizei gegenüber im Ton und wird zur Strafe auf eine isländische Vulkaninsel verbannt, wo sie mit den Einheimischen ein Theaterstück aufführen muss. Ausschnitte ihrer spektakulären Memoiren sollen uns Ausgangspunkt sein für ein Gespräch über das Leben im Theater und umgekehrt.

 

„Das Leben für Anfänger und Fortgeschrittene“
von Slawomir Mrozek
am Donnerstag, 16. Juli um 20 Uhr

mit Jörg Pauly

Ausverkauft – keine Kartenbestellung mehr möglich!

Jörg Pauly ist in den Kirchen der Stadt kein Unbekannter. Schon die zweite Spielzeit schlüpft er in die Rolle des „Judas“. Jetzt ist er von einer humorvollen Seite zu erleben – mit Geschichten, Tipps und Anleitungen für das Leben im Allgemeinen und Krisen im Speziellen von Slawomir Mrozek.

„Broadway-Baby“
am Donnerstag, 23. Juli um 20 Uhr

Ausverkauft – keine Kartenbestellung mehr möglich!

mit Maryanne Kelly

Die strahlende Maryanne Kelly ist Besucher*innen der Schauspielbühnen aus dem Stück „Sister Soul“ bestens bekannt. An diesem Abend erklingen Ihre persönlichen Favoriten wie Sondheim-Songs und Klassiker von Cole Porter oder Frank Sinatra. Ergänzt wird dies durch Anekdoten und Kulissengeflüster aus dem Showbusiness… Die Pianistin ist Beatrice Michalski.

 

„Ein mediterraner Abend mit Apostolos Naumis“
am Donnerstag, 6. August um 20.00 Uhr

mit Apostolos Naumis

Ausverkauft – keine Kartenbestellung mehr möglich!

In „Spanisch für Anfängerinnen“ glänzte er schon als Manolo an der Gitarre. Jetzt bringt er den musikalischen Sommer in den Pfarrgarten. Ganz pur Apostolos:  eine Stimme + eine Gitarre.

 

„Schattenspringer“
am Donnerstag 13. August um 20.00 Uhr

mit Oli Krämer & Babette Walter

Ausverkauft – keine Kartenbestellung mehr möglich!

Wer kennt sie nicht, die Chansons von Georg Kreisler: eine Welt des traurigen Lachens und des fröhlichen Weinens, des überzeugten Zweifelns und der unendlichen Fröhlichkeit düsterer Klavierakkorde.

 

„So kann ich nicht arbeiten“
am Donnerstag, 20. August um 20 Uhr

mit Sebastian Kreutz

Hier geht’s zur Karte Link zur Bestellung (* lassen Sie sich nicht von “Registrierung zum Besuch eines Gottesdienstes” irritieren, wir bieten reines “Theater”)

Vom Theatertechniker zum Staatsschauspieler: Sebastian Kreuz erzählt aufs Unterhaltsamste von großen und kleinen Pannen auf und hinter der Bühne

 

Impressionen von den Abenden

„Gell, Sie sen`s?!“
am Donnerstag, 2. Juli um 20 Uhr

mit Moni Hirschle

„Geschichten, die das Leben schrieb…“ mit Herz und Humor, über die schwäbische Sprache, Urlaubsfahrten damals und heute, Besuche auf dem Wochenmarkt, Theatererlebnisse, das Innenleben von Damenhandtaschen, die Probleme mit dem Älterwerden und vieles mehr. Moni Hirschle plaudert auf ihre bekannt zauberhaft-zupackende Weise aus dem Nähkästchen.

Start des Theatersommers: Gemeindereferentin Theresia Mattes

Humorig: Bezirksvorsteherin Ulrike Zich

Bühne frei!

Los geht’s.