“Lasst uns loben, freudig loben”

Eingetragen bei: Kirchenmusik, St. Theresia | 0

Alle Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen unserer Gesamtkirchengemeinde haben sich engagiert, um die richtige Atmosphäre der Karwoche und Osterzeit in unseren offenen Kirchen zu erschaffen.
Ich selbst saß für 18 Stunden zwischen Gründonnerstag und Ostersonntag an der Orgel und am Klavier. Es war eine sehr lange Zeit für jeden Musiker und jede Musikerin.
Trotzdem war es auch sehr ergreifend, wie viele von Ihnen Ihre Unterstützung und Großzügigkeit für die Kirchenmusik und mir gegenüber gezeigt haben. Ich kann nur unendlich dankbar sein, ein kleiner Teil von Theresia und der Gesamtkirchengemeinde zu sein.

Dafür teile ich mit Ihnen eine fröhliche Musik aus der 60-jährigen Orgel von Theresia. Ein nicht besonders großes, aber vielseitiges Instrument.
Die zwei Musikstücke gehören zur Sammlung L’Organiste Moderne von Louis James Alfred Lefébure-Wély (1817-1869). Die erste Veröffentlichung dieser Sammlung war im Jahr 1857 und enthielt verschiedene speziell für die katholische Liturgie geschriebene Musikstücke. Am ende war L’Organiste Moderne eine Reihe von zwölf Musikbüchern!

Die Theresianer Kirchenmusik freut sich Ihre Kommentare und Fragen zu bekommen und natürlich auf Ihr zukünftiges Mitmachen!!!
Dank vom ganzen Herzen und Frohe Ostern!

Christus ist erstanden – Halleluja!!!

Ihr Kirchenmusiker
Stefano Massera

Folgen Sie die Theresianer Kirchenmusik und abonnieren Sie unsere Seiten 

Youtube: Theresianer Kirchenmusik Stuttgart-Weilimdorf
Facebook: @S.The.Music.Projects
Instagram: #s.the.music.projects

 

Follow us! Like us! Share us!