40 Jahre Haus “Rössle” in Frankenhofen

Eingetragen bei: Keine Kategorie, St. Theresia | 0

Impressionen vom Ausflug ins Allgäu

40 Jahre ist es nun schon her, dass die Kirchengemeinde St. Theresia das Haus “Rössle” in Frankenhofen im Allgäu erworben und in viel Eigenleistung und ehrenamtlichem Engagement als Freizeithaus umgebaut hat und betreibt. Es ist ein wertvoller Ort der Pastoral unserer Gemeinde, ein Erlebnisort und Treffpunkt für Jung und Alt, für Kinder, Jugendliche und Familien.

40 Jahre feiern heißt Danke sagen: Dank all denen, die sich unermüdlich engagiert haben und bis heute engagieren. Und wie geht das am besten? Der Kirchengemeinderat und das Pfarrjugendteam St. Theresia haben beschlossen, dieses Jahr den Mitarbeiterausflug und den Gesamtausflug nach Frankenhofen zu machen, und alle Mitarbeiter/innen und Engagierten, Kinder, Jugendliche, Erwachsenen, schlicht die ganze Gemeinde einzuladen. Es ist ein dickes Dankeschön an alle!

  • Am 29. September um 7.30 Uhr ist die Abfahrt an der Kirche
    St. Theresia in einem Erwachsenen- und einem Jugendbus,
  • um 11 Uhr feiern wir um das Haus „Rössle“ den Festgottesdienst,
  • danach gibt es Getränke, Brotzeit aus der Hand und verschiedene Angebote, die nähere Umgebung zu erkunden,#
  • um 15 Uhr fahren wir nach Irsee und besuchen die berühmte Klosterkirche; wir besichtigen Brauerei und Brauereimuseum und
    dürfen auch was probieren,
  • um 18.15 Uhr nehmen wir im Restaurant Seligweiler bei Ulm das Festessen ein (Essen und Getränk werden selber bezahlt),
  • und um 21 Uhr sind wir wieder zurück in Weilimdorf.

Die Jugend

  • wird beim Festgottesdienst und bei der anschließenden Brotzeit mit dabei sein;
  • dann aber schon bald zum Skyline-Park aufbrechen (10,- € Eigenanteil am Eintritt).
  • und auf der Heimfahrt bei McDonald’s in Merklingen einkehren (Essen und Getränk werden selber bezahlt),
  • und zusammen mit dem Erwachsenenbus um 21 Uhr in Weilimdorf sein.

Außer dem angegebenen Eigenanteil für den Skylinepark und dem Abendessen ist alles kostenlos. Wir hoffen, dass möglichst viele mitfahren und mitfeiern.

Leider sind alle Plätze ausgebucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + sechzehn =