Maßnahmen zum Coronavirus

***Aktualisiert am 5. Mai 2020***

Alle öffentlichen Gottesdienste können ab 9. Mai wieder eingeschränkt und unter Auflagen gefeiert werden. Alle anderen öffentlichen Veranstaltungen der Gesamtkirchengemeinde sind abgesagt. Die Gemeinderäume sind für die Öffentlichkeit geschlossen.

Kontakt

Wir, die Mitarbeiter/innen in den Pfarrbüros, Pfarrer und Pastoralteam sind weiter für Sie da.  Bitte nehmen Sie von persönlichen Besuchen im Pfarrbüro Abstand. Rufen Sie an oder nutzen Sie das Kontaktformular der Homepage. (Telefonnummer s.u.)

Taufen

Taufen werden bis auf weiteres als Einzeltaufen gefeiert. Dabei gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie für andere Gottesdienste.

Erstkommunionen

Vorgaben der Diözese sind in den nächsten Tagen angekündigt.

Firmung

Die für 18. Juli geplante Firmung und alle Termine der Firmvorbereitung sind abgesagt.

Trauungen

sind ab sofort wieder möglich. Es empfiehlt sich aufgrund des Festcharakters und der in der Regel größeren Anzahl der Mitfeiernden nach wie vor, kirchliche Trauungen zu verschieben. Werden Trauungen gefeiert, gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie für andere Gottesdienste.

Sakramente der Versöhnung

Für das Sakramente der Versöhnung kann nur bei einer dringlichen bedrohlichen Situation (z.B. Lebensgefahr) unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen ein Termin vereinbart werden. Ob eine solche Situation bei Ihnen persönlich gegeben ist, können wir in einem telefonischen Seelsorgegespräch abklären.

Beisetzungen

können ab sofort mit maximal 50 Teilnehmer/innen stattfinden. Trauergottesdienste / Requien können – ohne Sarg in der Kirche – in gleichem Rahmen gefeiert werden wie andere Gottesdienste.

Kinder- und Familiengottesdienste

Alle geplanten Kinder-, Jugend-, Familien- und anlassbezogenen Gottesdienste bis zum 24. Juli finden als normale Gottesdienste statt. Gottesdienstangebote für Familien im Freien im Heimgarten Waldheim Lindental und in den Pfarrgärten werden entwickelt und zusätzlich gefeiert.

Jugendgruppen

Sobald als gesetzlich erlaubt.

Chöre

Bitte informieren Sie sich bei Ihren Chorleiter/innen.

Seniorenprogramme / Erwachsenenbildung

Aufgrund höherem Anteil an Personen aus Risikogruppen erst wieder ab September.

Hinweise zu einzelnen geplanten Veranstaltungen

  • Die Pfingstnovene wird online gestaltet.
  • Die Gottesdienste zu Christi Himmelfahrt sind in den Kirchen. Die gemeinsame Veranstaltung im Lindental entfällt.
  • Die Gottesdienste zu Fronleichnam sind in den Kirchen. Die Prozession und das Gemeindefest werden auf 4. Oktober verschoben und zusammen mit Patrozinium St. Theresia gefeiert.
  • Die Veranstaltungen zu „50 Jahre Mobile Jugendarbeit“ am 21. Juni entfallen.
  • Das Internationale Fest, das Pfr. Martin Sie und die Minis von St. Theresia am 4. Juli feiern wollten, entfällt
  • Der am 5. Juli geplante Familientag im Lindental entfällt.
  • Das Kinderfest Salvator am 12. Juli entfällt.
  • Für das Waldheim, das Zeltlager Josef und Theresia, sowie die Mädchenfreizeit werden Anmeldungen entgegen genommen. Wir hoffe, dass alles klappt. Doch erst im Juli entscheidet sich endgültig, ob die Angebote stattfinden können. Das Miniwochenende Salvator soll im Herbst nachgeholt werden.

Pfarrbüro St. Josef

Rosalia Benedek, Silvia Grüninger

Oswald-Hesse-Straße 74
70469 Stuttgart

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 9.00 – 11.30 Uhr
Mo und Di 14.00 – 16.00 Uhr
Fr 15.00 – 17.00 Uhr

Telefon: 0711 / 85 10 66

 

Pfarrbüro Salvator

Jürgen Schymura

Giebelstraße 15
70499 Stuttgart

Öffnungszeiten:

Di und Do 9.30 – 12 Uhr und 15 – 16.30 Uhr

Telefon: 0711 / 86 56 88
Fax: 0711 / 860 19 53

 

Pfarrbüro St. Theresia

Stephanie Titz

Pirmasenser Straße 8
70499 Stuttgart

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 7.00 – 12.00 Uhr
Mo bis Mi 14.00 – 16.30 Uhr

Telefon: 0711 / 887 21 33