KGR-Wahl

Öffentliche Bekanntmachung der Wahl

Im Wahlgebiet der Kirchengemeinde St. Josef / St. Monika, Feuerbach sind insgesamt 12 Mitglieder des Kirchengemeinderates zu wählen, in der Kirchengemeinde St. Theresia, Weilimdorf 10 Mitglieder und in der Kirchengemeinde Salvator, Giebel 8 Mitglieder. Das Wahlgebiet der jeweiligen Kirchengemeinden ist identisch mit dem Stimmbezirk.

Wahlberechtigt sind Kirchengemeindemitglieder, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und in der Kirchengemeinde seit mindestens drei Monaten ihren Wohnsitz haben. Wer Mitglied mehrerer Kirchengemeinden ist, kann sein Wahlrecht nur in einer Kirchengemeinde ausüben. Wenn er in einer Kirchengemeinde wählen möchte, die nicht seine Hauptwohnung nach § 21 BMG ist, muss er hierüber eine Erklärung abgeben. Die Wahlberechtigung ist auf Verlangen nachzuweisen (z. B. durch Ausweispapiere oder Zeugen). Nicht wahlberechtigt sind Kirchengemeindemitglieder, die infolge eines Gerichtsurteils das Wahlrecht nicht besitzen.
Wählbar sind alle wahlberechtigten Katholikinnen und Katholiken, die das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie volljährige wahlberechtigte Kirchengemeindemitglieder anderer Kirchengemeinden, die in keiner anderen Kirchengemeinde kandidieren und in der Ausübung ihrer allgemeinen kirchlichen Gliedschaftsrechte nicht behindert sind.

Alle Wahlberechtigten sind aufgefordert, beim Wahlausschuss bis zum 2. Februar 2020 Kandidatinnen und Kandidaten  vorzuschlagen. Die Vorschläge müssen von fünf Wahlberechtigten mit ihrer Unterschrift unterstützt werden; die Einverständniserklärung der Kandidierenden ist erforderlich. Vordrucke sind in den Pfarrbüros erhältlich.

Das Wählerverzeichnis liegt in der Woche vom 27. Januar bis 2. Februar 2020 im jeweiligen Pfarrbüro auf. Alle Wahlberechtigen bekommen bis Anfang März die Briefwahlunterlagen per Post zugestellt.

Die Vorstellung der Kandidat/innen findet in allen Gemeinden im Gottesdienst und danach statt am: Samstag, 14. März 2020 und Sonntag, 15. März 2020. Näheres wird bekannt gegeben.

Für die Präsenzwahl sind Wahllokale an folgenden Orten und Zeiten geöffnet:

Für die Wahlberechtigten in der Kirchengemeinde St. Josef / St. Monika, Feuerbach

  • Samstag, 21. März 2020 von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Kirche St. Monika, Kyffhäuser Str. 59, 70469 Stuttgart-Feuerbach
  • Sonntag, 22. März 2020 von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr im Gemeindehaus St. Josef, Oswald-Hesse-Str. 74, 70469 Stuttgart-Feuerbach

Für die Wahlberechtigten in der Kirchengemeinde St. Theresia, Weilimdorf

  • Samstag, 21. März 2020 von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Gemeindehaus St. Theresia, Pirmasenser Str. 8, 70499 Stuttgart-Weilimdorf
  • Sonntag, 22. März 2020 von 9 Uhr bis 14.30 Uhr im Gemeindehaus St. Theresia, Pirmasenser Str. 8, 70499 Stuttgart-Weilimdorf

Für die Wahlberechtigten in der Kirchengemeinde Salvator, Giebel

  • Samstag, 21. März 2020 von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    im der Jakobus-Gemeindehaus, Heckwiesenweg 19, Stuttgart-Hausen
  • Sonntag, 22. März 2020 von 9 Uhr bis 14.30 Uhr
    im Gemeindehaus Salvator, Giebelstr. 15, 70499 Stuttgart-Giebel

Es darf nur mit amtlichen Stimmzetteln durch persönliche Stimmabgabe gewählt werden. Andere Stimmzettel sind ungültig.

Die Wahlhandlung endet, wenn alle Wahllokale in der Kirchengemeinde geschlossen wurden, spätestens am 22. März 2020 um 14.30 Uhr.

Zeitpunkt und Ort der öffentlichen Auszählung werden noch bekannt gegeben.

Der Wahlausschuss

 

Übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft unserer Gemeinden!
Werden Sie Kandidat/in!
Sprechen Sie Gemeindemitglieder zur Kandidatur an!

Es wird die allgemeine Briefwahl angeboten, d.h. alle Gemeindemitglieder erhalten alle Wahlunterlagen zugesandt!

Es werden mindestens benötigt:

  • für 12 Sitze benötigen wir mindestens 14 Kandidatinnen / Kandidaten für St. Monika / St. Josef
  • für 10 Sitze benötigen wir mindestens 12 Kandidatinnen / Kandidaten für St. Theresia
  • für 8 Sitze benötigen wir mindestens 10 Kandidatinnen / Kandidaten für Salvator

Wahlvorschläge können bis Sonntag, 02. Februar 2020, eingebracht werden. Voraussetzungen:

  • Unterstützung von mindestens 5 wahlberechtigten Gemeindemitgliedern (durch deren Unterschrift)
  • Einverständniserklärung der/des Vorgeschlagenen

Die Vorstellung der Kandidatinnen / Kandidaten findet in allen Gemeinden im Gottesdienst und danach statt am:

  • Samstag, 14. März 2020 und Sonntag, 15. März 2020
  • Näheres (Uhrzeiten, Ablauf) wird demnächst bekannt gegeben

Die öffentliche Auszählung durch die Wahlvorstände beginnt am:

  • Sonntag, 22. März 2020, um 14.30 Uhr

Die Bekanntgabe der Ergebnisse findet in allen drei Gemeinden statt am:

  • Sonntag, 22. März 2020, ab 18.30 Uhr

 

Der Wahlausschuss stellt sich vor

Bitte unterstützen Sie den Wahlausschuss, geeignete Kandidaten/innen zu finden und anzusprechen.

Martin Rathgeb (Salvator), Vorsitzender Wahlausschuss, Heckwiesenweg 19 B, 70499 Stuttgart, 0711 / 8894141

 

 

 

 

Wolfgang Roth (St. Theresia), 2. stellvertretender Vorsitzender Wahlausschuss, Solitudestr. 216, 70499 Stuttgart, 0711 / 8875979

 

 

 

Hermann Skarke (St. Theresia), Oppenheimer Str. 2, 70499 Stuttgart, 0711 / 8893920

 

 

 

 

Helmut Heisig (Salvator), Mittenfeldstr. 10, 70499 Stuttgart, 0711 / 861924

 

 

 

 

Dietmar Hönle (Salvator), Froschweg 43, 70499 Stuttgart, 0711 / 861893

 

 

 

 

Franz-Georg Wolpert (St. Monika / St. Josef), stellvertretender Vorsitzender Wahlausschuss, Banzhaldenstr. 59, 70469 Stuttgart, 0711 / 815550

 

 

 

Monika Dahmen (St. Theresia), Deidesheimer Str. 43 B, 70499 Stuttgart, 0711 / 886132

 

 

 

 

Thomas Rückert (St. Monika / St. Josef), Lauterburgstraße 12, 70469 Stuttgart, 0711 / 857592

 

 

 

 

Peter Schwab (St. Monika / St. Josef), Kyffhäuser Str. 44c, 70469 Stuttgart, 0711 / 8895838

 

 

 

 

Helfen Sie, Christus „sichtbar“ zu machen und melden Sie sich …
… als Kandidatin / Kandidat für den neuen KGR
… als Helferin / Helfer bei der KGR-Wahl (nennt sich „Wahlvorstand“)

Wenn Sie außerdem Fragen, Anregungen oder Ideen haben oder aber konstruktive Kritik anbringen wollen, sind wir immer für Sie da! Nutzen Sie dazu das Kontaktformular oder wenden Sie sich schriftlich oder telefonisch direkt an eines der Mitglieder des Wahlausschusses.

 

Kontakt zum Wahlausschuss

 

Kandidieren? Soll ich – soll ich nicht?

Am 22. März 2020 werden in unseren Gemeinden neue Kirchengemeinderäte gewählt. Sind Sie auch
am Überlegen, ob Sie kandidieren wollen? Falls Sie sich die Frage stellen, ob Sie kandidieren sollen oder nicht – es gibt gute Gründe, Ihre Zeit, Ihre Talente und Ihr Engagement einzubringen, denn Sie gestalten Kirche vor Ort!

  • Mitgestalten und mitentscheiden
    Sie gestalten Kirche vor Ort, geben ihr ein Gesicht, setzen durch ihr Engagement einiges in Bewegung.
  • Charismen einbringen
    Nur durch Ihr Talent und Ihren Einsatz ist das möglich. Ihre Fähigkeiten und Begabungen sind wichtig für das Gemeindeleben und die Gemeinschaft!
  • Neues entwickeln
    Sie sind direkt daran beteiligt, wie sich unsere Gemeinden weiterentwickelt. Sie gestalten Veränderung positiv mit, sind Teil des Aufbruchs mit eigener Dynamik!
  • Auf gute Erfahrungen bauen
    Ob Sie sich neu aufstellen lassen wollen oder schon eine Weile dabei sind: Ihre Erfahrungen und ihre Kompetenz prägen.
  • Auf gute Zusammenarbeit
    Im Kirchengemeinderat arbeitet man im Team: Die Zusammenarbeit im Gremium entscheidet über das Gelingen.

Hier finden Sie die Vorstellung der derzeitigen KGRs

Bisherige KGRs