Firmung am 21. Juli

Die diesjährige Firmung ist am Sonntag, 21. Juli 2019. In den Gottesdiensten in der Salvatorkirche um 10 bzw. um 15 Uhr spenden Weihbischof Thomas Maria Renz bzw. Prälat Werner Redies 137 Jugendlichen der drei Gemeinden das Sakrament der Firmung.

Diesmal hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, unter drei Wegen den für sie passenden zu wählen.

Der Firmweg „Vor Ort und kompakt“ erschließt ihnen an vier Samstagen das Sakrament der Firmung. Begleitet von Jugendleiterinnen und Jugendleitern setzen sich die Firmbewerber mit der Firmung anthropologisch, theologisch und liturgisch auseinander.

Sechzehn Jugendliche mit sechs Begleiterinnen und Begleitern verbringen ein verlängertes Wochenende in unserem Freizeithaus in Frankenhofen. Unter dem Motto „Mit Wind in den Segeln; festgemacht in Gott“ machen sie einen Segelkurs am Ammersee.
Dabei erleben sie die Themen der Firmung hautnah.

Ein ganzer Bus von 32 Jugendlichen und Begleiterinnen und Begleitern ist unterwegs nach Assisi. Die Firmbewerber bewegen sich auf den Spuren von Franziskus und Klara durch die Bergstadt. Wanderungen und Naturerlebnisse prägen die Tage. Dabei erfahren sie, wie der Heilige Geist die beiden umbrischen Heiligen zu ihrem Weg inspirierte: und was er bei uns bewirken kann.

Weitere Elemente für alle sind die gemeinsamen Gottesdienste am 23. Juni um 19 Uhr in St. Monika und am 7. Juli um 9.30 Uhr in St. Theresia.

 

Ansprechperson für die Firmung ist Pfarrer Matthias Hambücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + 17 =